Zirkusprojekt

Fünftägiges Projekt in Zusammenarbeit mit dem "Circus Toussini"

Die Kinder der 3. Klassen studieren innerhalb einer Woche in kleinen Gruppen akrobatische Darbietungen und Zaubertricks ein, welche sie am Ende der Woche während zweier Aufführungen auf der Bühne im Augustinum einem Publikum präsentieren - am Vormittag der gesamten Schulgemeinschaft und den Kindern der Kitas sowie am Abend den Eltern und Verwandten. Viel wichtiger noch als alle Erfolge in Sachen Geschicklichkeit beim Jonglieren, Tellerdrehen und im Umgang mit den Devil-Sticks ist jedoch das intensive Miteinander, das Training des sozialen Miteinanders, wie beispielsweise gegenseitige Rücksichtnahme und Wertschätzung, was die Kinder nachhaltig emotional-sozial stärkt.

Das Zirkusprojekt wird mit den Einnahmen aus dem Sponsorenlauf finanziert.

2019/2020

Zirkuswoche mit dem Circus Toussini

Vier Vormittage übten die Kinder der Klassen 3 intensiv ihre Kunststücke, Clownsnummern und Zaubertricks ein und führten sie bei zwei Vorstellungen im Augustinum vor.

Mehr zum Thema

2018/2019

Zirkusprojekt der Klassen 3a und 3b

Vom 28.1. bis 1.2. hieß es für die Drittklässler in Aumühle: "Vorhang auf – Manege frei!" für Akrobatik, Clowns, Diabolos, Lunasticks, Pois, Tellerdrehen, Zauberei ...

Mehr zum Thema

2017/2018

Tolle Zirkusshow im Augustinum

Die Schüler*innen der 3a und 3b lernten eine Woche lang vom Zirkus "Toussini" und zeigten ihr Können bei zwei großen Aufführungen im Augustinum.

Mehr zum Thema

2016/2017

Vorhang auf - Manege frei!

Die Kinder der Klassen 3a und 3b präsentierten in einem einstündigen bunten Programm Akrobatik, Kunststücke und Zaubertricks, die sie in der Zirkuswoche einstudiert hatten.

Mehr zum Thema