Kinderblütenreich

Zukunftsschule dank nachhaltiger Projekte

Mitte Mai wurde mit allen Schulkindern hinter der Sporthalle eine insgesamt 100 Meter lange "Naschhecke" gepflanzt. Diese wurde vom Netzwerk Blühende Landschaften durch Spenden und von Eltern in Form von sog. Heckenpatenschaften finanziert. Organisiert wurde die Aktion vom Ökomarkt e.V. im Rahmen des Schulgartenprojekts und von Frau Krauth, Lehrerin der Klasse 4a. Insgesamt wurden 100 Pflanzen mit Beteiligung aller Schulkinder und mit tatkräftiger Unterstützung von Eltern eingepflanzt. Die Kinder pflanzten klassenweise jeweils einen 10 Meter-Abschnitt. Größte Herausforderung dabei war die Platzierung der einzelnen Pflanzen. Die Klasse 4a hatte zuvor einen vorgegebenen Pflanzplan ausgearbeitet, Fähnchen gebastelt und Metermarkierungen entworfen. Die Kinder waren mit viel Enthusiasmus und Freude dabei!

Ende Mai war diese neu angelegte und bepflanzte Blühwiesen-Fläche hinter der Sporthalle eine Station der "Blütentour 2022". Die Blütentour ist eine Reise quer durch unseren Kreis Herzogtum Lauenburg, deren Anliegen es ist, ausgewählte Blühwiesen-Projekte hervorzuheben und eine besondere Wertschätzung erfahren zu lassen. Vor Ort fanden sich zu diesem Anlass zahlreiche Mitwirkende zusammen und blickten gemeinsam darauf, was im Rahmen dieses nachhaltigen Projektes gemeinschaftlich bereits geschaffen werden konnte und was im Entstehen ist.

Zu unserer großen Freude erhielten wir im Rahmen der Veranstaltung erneut die Auszeichnung zur "Zukunftsschule" mit den Projekten "Schulgarten" und "Wald und Wild".

Kinderblütenreich
Bild 1 von 4
Kinderblütenreich
Bild 2 von 4
Kinderblütenreich
Bild 3 von 4
Kinderblütenreich
Bild 4 von 4

Schuljahr 2021/2022