Einschulung 2020

Einschulungsfeier in kleiner, familiärer Atmosphäre

Am Mittwoch, den 12.08 war es so weit – 47 neue Erstklässler*innen wurden an unserer Schule eingeschult. Aufgrund der besonderen Corona-Bedingungen fanden Einschulungsgottesdienst und -feier im kleinen Rahmen nach Klassen getrennt und mit nur maximal zwei Familienangehörigen pro Kind statt. Nach dem feierlichen Auftakt in der Aumühler Kirche durch Pastor Christopher Sach und Kirchenmusikerin Susanne Bornholdt ging es in der Sporthalle weiter. Kinder der Klassen 4a und 4b spielten die Geschichte "Das riesige Etwas", das sich als Elefant entpuppte, den gespannt zuschauenden Kindern vor. Anschließend wurden die "Delfine" (Klasse 1a) von Frau Schmidt und die "Eulen" (Klasse 1b) von Frau von Krenski aufgerufen und verließen die Halle nach einer Ehrenrunde zu flotter Musik zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise unseren neuen Schulkindern eine entspannte Einschulungsfeier in kleiner, familiärer Atmosphäre ermöglichen konnten und wünschen allen unseren Erstklässler*innen eine tolle Schulzeit und ganz viel Spaß beim Leben und Lernen in unserer Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule!

Bild 1 von 13
Bild 2 von 13
Bild 3 von 13
Bild 4 von 13
Bild 5 von 13
Bild 6 von 13
Bild 7 von 13
Bild 8 von 13
Bild 9 von 13
Bild 10 von 13
Bild 11 von 13
Bild 12 von 13
Bild 13 von 13

Schuljahr 2020/2021